Niederschrift über das Gespräch der Vorsitzenden der örtlichen Heimatvereine des Heimatvereins Aschendorf-Hümmling e.V. im Heimathaus in Sögel am 16.04.2018

 

N i e d e r s c h r i f t

über das Gespräch der Vorsitzenden der örtlichen Heimatvereine

des Heimatvereins Aschendorf-Hümmling e.V. im Heimathaus in Sögel am 16.04.2018

 

Beginn der Veranstaltung: 19.00 Uhr

 

Ende der Veranstaltung: 21.00 Uhr

 

Teilnehmer-/innen:

Vertreter der nachstehenden Vereine.

 

Anwesend waren die Vereine:

 

-       Heimatverein Sögel

-       Heimatverein Herbrum

-       Heimatverein Wippingen

-       Heimatverein Hüven

-       Heimatverein Walchum/Hasselbrock

-       Heimatverein Lehe

-       Heimatverein Neubörger

-       Heimatverein Dörpen

-       Heimatverein Börger

-       Heimatverein Hilkenbrook

-       Heimatverein Neusustrum

-       Heimatverein Sustrum

-       Heimatverein Lathen

-       Heimatverein Aschendorf

-       Heimatverein Breddenberg

-       Heimatverein Rhede

-       Heimatverein Niederlangen

-       Heimatverein Oberlangen

-       Heimatverein Lathen-Wahn

-       Heimatverein Esterwegen

-       Forum Sögel

-       Heimatverein Werpeloh

-       Heimatverein Vrees

-       Heimatverein Rastdorf

-       Heimatverein Lorup

-       Heimatverein Werlte

 

Die diesjährige Versammlung der Vereinsvorsitzenden der angeschlossenen Heimatvereine fand am 16.04.2018 im Heimathaus in Sögel statt. Frau Brigitte Weers, die Vorsitzende des örtlichen Heimatvereins hatte diese Versammlung besonders gastfreundlich vorbereitet. Frau Weers wurde im Februar d. J. zur neuen 1. Vorsitzenden des Heimatvereins Sögel gewählt, nachdem der langjährige Vorgänger, Willi Masbaum, aus persönlichen Gründen für dieses Amt nicht wieder kandidiert hatte.

Ebenso wurde in dieser Runde besonders Josef Rolfes aus Neusustrum begrüßt, der als Nachfolger von Heinz Werner Kremer dem Heimatverein Neusustrum vorsteht.

Sodann wurde die Tagesordnung wie folgt abgehandelt:

 

Sachstand Gema-Vertrag

Am 15.02.1996 wurde zwischen dem Heimatverein Aschendorf-Hümmling und der GEMA Bezirksdirektion Hannover eine Pauschalvereinbarung abgeschlossen, die Ende letzten Jahres termingerecht von der GEMA gekündigt wurde. Der EHB wird für die 3 Altkreisheimatvereine versuchen, eine neue Pauschalvereinbarung abzuschließen. Der EHB hat zwischenzeitlich mit der GEMA verhandelt. Für dieses Jahr wurde ein vorläufiger Vertrag abgeschlossen, der zum Inhalt hat, dass die Heimatvereine bei termingerechter und pünktlicher Anmeldung einen Nachlass auf die GEMA-pflichtige Veranstaltung von 20 % des normalen Gebührensatzes erhalten. Über die generelle weitere Ausgestaltung mit der GEMA wird im Laufe des Jahres verhandelt, ggf. kann dann 2019/2020 ein neuer Vertrag ausgehandelt werden. Diese vertragliche Ausgestaltung mit der GEMA wird bei den anwesenden Heimatvereinen durchaus einer kritischen Bewertung unterzogen. Dabei wurde die Frage aufgeworfen, ob überhaupt die kleinen musikalischen Darbietungen bei den normalen Veranstaltungen GEMA-pflichtig sind.

Zugesagt wird, dass hierüber alle Vereine in nächster Zeit eine entsprechende Mitteilung erhalten.

Zinserträge aus dem Erlös des Verkaufs der Teestuben

Die dem Verein zur Verfügung stehenden finanziellen Mittel sind durchaus als bescheiden zu bezeichnen, da zurzeit so gut wie keine Zinsen gezahlt werden. Neben den eigenen Mitgliedsbeiträgen fließen dem Verein aus den Zweckzahlungen der Städte und Gemeinden und des Landkreises jährlich rund 17.000,00 EUR zu. An Zinserträgen aus dem Verkauf der Teestube sind weiterhin rund 2.000,00 EUR verfügbar. Diese Mittel werden nach Abzug der Unterhaltungsaufwendungen für die Mühlen nahezu ausschließlich an die örtlichen Vereine für Maßnahmen ausgezahlt. In den letzten 10 Jahren konnten so deutlich mehr als 240.000,00 EUR für die Förderung der örtlichen Vereins- und Heimatarbeit ausgezahlt werden.

Nach den Worten des 1. Vorsitzenden ist ein Großteil der angeschlossenen Heimatvereine in den 80-iger bzw. 90-iger Jahren des letzten Jahrhunderts gegründet worden. Alle Vereine haben sich durchaus aus bescheidenen Anfängen mittlerweile in der Heimatarbeit und als Verein in den einzelnen Orten gut etabliert. Zurzeit werden jährlich 4.200,00 EUR aus den Zinserträgen aus dem Verkauf der Teestube an die Vereine verteilt. Für den Heimatverein Aschendorf-Hümmling e.V. eine Menge Geld; für die einzelnen Vereine ein Betrag, der sich kaum bemerkbar macht. Vorgeschlagen wird, auf die Auszahlung dieses Betrages aus den vorgenannten Gründen zu verzichten, um so auch etwas mehr Luft bei konkreten Maßnahmen für die örtlichen Vereine zu haben.

Diesem stimmt die Versammlung einstimmig zu.

 

200 Jahre Hilter Mühle am 18.08.2018

Hierzu führt die Geschäftsführerin Marion Martina wie folgt aus:

Unser Verein erwarb die Dürkensche Mühle auf dem Hilter Berg mit dem Erbbaurecht vom 01.01.1964. Mit der Urkundenrolle 619/2016 des Notars Ludwig Kuper wurde dann im Jahre 2016 das Mühlengrundstück vom Heimatverein erworben.

Das Jubiläum 200 Jahre Hilter Mühle möchte der Verein zum Anlass nehmen für ein kleines Fest. Gemeinde Lathen, Mühlenfreunde Hilter und der Heimatverein Lathen zusammen mit unserem Verein haben ein umfangreiches Programm vorbereitet. U. a. ist am 18.08.2018 ein Kommersabend vorgesehen, der in erster Linie vom Heimatverein Aschendorf-Hümmling e.V. ausgerichtet wird. Eingeladen sollten alle angeschlossenen Vereine, alle Dienststellen und Behörden, die sich um dieses herausragende Denkmal besonders verdient gemacht haben. Frau Martina weist schon jetzt auf diese Veranstaltung empfehlend hin.

 

Tag der Heimatvereine am 16.09.2018

Auch hier erfolgt ein kurzer Sachstandsbericht durch die Geschäftsführerin. Sie weist noch einmal alle Vereine darauf hin, sich in diese Veranstaltung auf dem Heimathof in Oberlangen am 16.09.2018 mit einzubringen.

 

Versicherungen in den Vereinen

Hier weist Vorstandsmitglied Hans Schwarte aus Lorup auf die unbedingt notwendige Versicherung in den Heimatvereinen hin. Auf jeden Fall sollte nicht fehlen eine Vereinshaftpflicht. Bei Eigentum der Heimathäuser ist natürlich auch eine Versicherung diese Immobilie unbedingt notwendig. Hans Schwarte, der bis zu seiner Pensionierung zeitlebens mit Versicherungsfragen beschäftigt hat, bietet allen Vereinen an, bei entsprechenden Problemen bzw. Fragen zur Vereinsversicherung behilflich zu sein.

 

Arbeitsgruppe Heimathäuser

Hier verweist der 1. Vorsitzende auf eine Handreichung des EHB, die mit Übersendung der Niederschrift allen Vereinen zugänglich gemacht werden soll.

 

Jahrbücher

Nach den Worten von Geschäftsführerin Marion Martina hat der Verein aus verschiedenen Nachlässen eine Anzahl an Jahrbüchern erhalten. Diese können an interessierte Vereine für ihren Buchbestand abgerufen werden.

 

Erfahrungsaustausch der Vereine

Der stellv. Vorsitzende führt aus, dass die Versammlung der Vereinsvorsitzenden deshalb ins Leben gerufen wurde, um einen regen Austausch der Vereine untereinander zu unterstützen bzw. zu verbessern. Der Erfahrungsaustausch mit den besonderen Veranstaltungen und Termine in den einzelnen Vereinen ist daher nach wie vor ein wesentlicher Bestandteil dieser Zusammenkünfte.

 

-       Heimatverein Sögel:

Hümmling Olympiade, Fahrradtouren, Veranstaltungen im Heimathaus

Neu für 2018: Entdeckertag (16.09.2018)

 

-       Heimatverein Herbrum:

Offene Gärten in Herbrum (23./24.06.2018) mit Ausstellern rund ums Dorfgemeinschaftshaus

Radtouren, Naturgartengottesdienst

-       Heimatverein Wippingen:

Kaffee und Kuchen ab 1. Mai 2018 jeden 1. Sonntag im Monat

(bis einschließlich August)

Pfingstmontag Mühlentag und Rahmenprogramm

Letzter Samstag im Juli „Mühle im Wind“

Ferienpass: Backhaus, Mühlenpatent

Taubinden

2. Sonntag im September zusammen mit dem Sportverein Lauf- und Wandertag

Aalräuchern

Historische Orte in Wippingen

 

-       Heimatverein Hüven:

Pfingstmontag Mühlentag mit Gottesdiensten und alten Gerätschaften / Oldtimer

 

-       Heimatverein Walchum/Hasselbrock:

Spargelfest auf dem Wochenmarkt in Walchum im Mai

Radtour im Juli

Kartoffelfest auf dem Wochenmarkt in Walchum im Herbst

 

-       Heimatverein Lehe:

Fahrt nach Bad Zwischenahn

Konzert im Struven Hus (Oktober)

Leeier Singers

Nachtmalen

 

-       Heimatverein Neubörger:

Oldtimer

Ferienpassaktion

Historischer Nikolausmarkt

Kirmes (letztes Wochenende im September)

Historische Gerichte

Kartoffeln pflanzen und historisch ernten (findet zum 2. Mal statt)

Radtour in der letzten Augustwoche

 

-       Heimatverein Dörpen:

Insgesamt ca. 30 Veranstaltungen im Jahr

Kartoffeln pflanzen und ernten

Krach am Bach

Fahrt zum Landtag

Radtouren im 4-Wochen-Rhythmus

 

-       Heimatverein Börger:

Zehntscheune (Fertigstellung im Juni)

Use Börger

Plattproterkaffee jeden 2. Sonntag im Monat

 

-       Heimatverein Hilkenbrook:

Weihnachtsmarkt (alle 2 Jahre)

Alte Schule (aufbauen und renovieren)

Erdbeerfest 2019

 

-       Heimatverein Neusustrum:

Wagenremise

Osterfeuer

Müllsammeln

Kartoffel pflanzen und ernten

Boßeln

 

-       Heimatverein Sustrum:

Winterwanderung im Februar

Säuberungsaktion

Mariengrotte (Unterhaltung)

Fahrt zur Landesgartenschau nach Bad Iburg

Budenzauber

 

-       Heimatverein Lathen:

Hausaufgabenhilfe

Marktbrunnen schmücken

Vorträge, Ausstellungen

Weihnachtsmarkt

Radtouren

Körbe flechten

 

-       Heimatverein Aschendorf:

Plattdeutsch sprechen

Gruppe: spinnen, weben, stricken,

Maibaum aufstellen

3-Tages-Fahrt nach Hamburg

 

-       Heimatverein Breddenberg:

Heimatfest

Plattd. Gottesdienst

Oldtimer-Gruppe

Radtouren

 

-       Heimatverein Rhede:

Radtouren

Schmiede – 10 Jahre

06. und 07.10. Tag der Schmiede

 

-       Heimatverein Niederlangen:

Pattkesfahrten

Puppenmuseum

Musiktage

Buchvorstellung im November

Tunschere im Advent

Neue Wagenremise

 

-       Heimatverein Oberlangen:

  1. Samstag im Februar – Kaffee und Kuchen

Jubiläum 25 Jahre Heimatverein

Erntekrone mit KlJB

Klönabend

 

-       Heimatverein Lathen-Wahn:

Sportlicher Heimatabend

Unser Dorf hat Zukunft

Besichtigung Gut Rupennest

Ferienpassaktionen

Schatzsuche

Internetseite Alt-Wahn

Männerchor plattdeutsch

 

-       Heimatverein Esterwegen:

Kaffee und Kuchen

Ferienpass

Schrieverkreis (alte Flurnamen und alte Straßennamen

 

-       Forum Sögel:

Informationen 500 Jahre Reformation

Enthüllung Gedenktafel gefallene Kanadier

10-jähriges Jubiläum

„Wir in Europa“ am 03.06.2018 um 15.00 Uhr

 

-       Heimatverein Werpeloh:

Beete beim Heimathaus erneuert

Aufstellung von Holzskulpturen vorm Heimathaus

Veranstaltungen mit Kindern:

Tunscheren, Backhus

 

-       Heimatverein Vrees:

Fahrt im Juni (7 Tage Oberlausitz)

Europawettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“

Sägewerk – Arbeitskreis

Radtouren

Plattd. Abend mit Plattd. Livemusik mit Wurstebrot

 

-       Heimatverein Rastdorf:

Theatergruppe

Große und kleine Visiten

Führungen

Winterwanderung

Fahrradtouren

In den Schulen Brauchtum erhalten

 

-       Heimatverein Lorup:

61. Beelderthunschere

Sitten und Bräuche

Veranstaltungskalender

Krippenfahrt

Neujahrsempfang

Klönnachmittag

Kirchenführungen

28/29.04.2018 Oldtimertreffen

Krippenausstellung

Drechslerei

Datensammlung Tuberkolose

 

-       Heimatverein Werlte:

Kreutzjans Mühle

Albert-Trautmann-Park

Mühlentag

Malwettbewerb Schule

Theatergruppe

 

Ausklang der Sitzung

 

Nachdem die Trecksackspeeler noch einige Darbietungen zum Besten geben, bedankt sich der geschäftsführende Vorstand beim gastgebenden Verein ausführlich für die überaus freundliche und gastfreundliche Ausgestaltung des Abends mit einem kleinen Geldpräsent.

 

Lathen, 16. April 2018

gez. Marion Martina

(Geschäftsführerin)